ixalo - Das elektronische Schließsystem - Fahl Fenster-Türen-Schließsysteme in Beckum : Fahl Fenster-Türen-Schließsysteme in Beckum

ixalo – Das elektronische Schließsystem

Technologie SE von BKS

ixalo – Das elektronische Schließsystem von BKS vielfältige Lösungen zur Absicherung einzelner Türen und zur Planung moderner Schließanlagen. Komfort und Sicherheit lassen sich durch die Kombination von mechanischen, mechatronischen sowie elektronischen Schließsystemen individuell gestalten und wirtschaftlich realisieren.


ixalo-Schloss | SE

Beim ixalo-Schloss wird das Schloss selbst als Zutrittspunkt innerhalb einer Schließanlage genutzt. Die Zutrittsrechte von den Transpondern sind im Schloss gespeichert. Dadurch kann das Schloss mit dem Transponder direkt - ohne Umwege über einen seperaten Wandleser - angesteuert und die Tür begangen werden.

Elektronische Beschläge zeichnen sich durch hohen Bedienkomfort aus. Als Kunde müssen Sie dafür allerdings einen hohen Preis zahlen: Es wird Ihnen das Design der meist dicken Beschläge ihrer Tür vorgegeben und die Elektronik sitzt oft im unsicheren Außenbereich.

Anders beim ixalo-Schloss: Hier sind freie Designwahl der Beschläge und hohe Sicherheit mit der komfortablen Bedienung effizient miteinander kombiniert. Ein berechtigter ixal-Transponder kuppelt den Außendrücker des Schlosses ein und die Tür kann bequem geöffnet werden. Ein verkabelter Leser ist neben der Tür nicht erforderlich, da die Zutrittsberechtigungen im Schloss selbst gespeichert sind. Das Schloss lässt sich ideal mit anderen mechatronischen oder elektronischen Zutrittspunkten (z.B.: ixalo-Knaufzylinder) innerhalb einer Schließanlage kombinieren - offline, online oder virtuell vernetzt.


Das bieten Ihnen ixalo-Schlösser:
  • Freie Designwahl der Beschläge
  • Das ixalo-Schloss wird vom Transponder direkt angesprochen – ohne Umweg über einen externen verkabelten Wandleser
  • Hohe Energieeffizienz
  • Zugelassen zur Verwendung in Rauch­ und Brandschutztüren
  • Hohe Sicherheit durch Integration von Elektronik und Aktorik im Schloss statt im elektronischen Außenbeschlag
  • Einfache Montage durch DIN-Schlosskastenabmessungen
  • Großer Ereignisspeiher (deaktivierbar)
  • Mehrstufige Batteriewarnlevel
  • Frei einstellbare Kupplungsdauer
  • Zahlreiche Sonderfunktionen (Vier-Augen-Prinzip, EMA-Funktion, Zeitschaltuhr...)
  • Berührungslose Programmierung mit dem ixalo-Programmiergerät oder per Funk
  • Firmware updatefähig
  • Zeitzonen, Feiertage und Ferienzeiträume frei definierbar
  • Integrierte Schließbartüberwachung (protokolliert)

    Optionale Ausführungen:
  • Online-Ausführung mit integriertem Funkmodul
  • Ausführung für Schweizer Rundzylinder
  • Kombination mit WDL-Beschlagsprogramm von BKS
    • – Erhöhung der Leser­reich­weite
    • – Zur Ver­wendung in Stahlblech­türen

Technische Daten
Dornmaß 55, 60, 65, 70, 80 und 100mm
Stulp 24 mm, 20 mm (abgerundet)
DIN-Richtung rechts / links
Schlosstyp Panikschloss, Schließzwangfunktion C
Panikfunktion auswärts / einwärts
Türtyp für ein- oder zweiflügelige Türen
Zylinderabstand 72 mm (74 mm CH/RZ)
Spannungsversorgung 1 x Lithium Batterie Typ AA 3,6 V
Batterielebensdauer bis zu 400.000 Schließzyklen bzw. 10 Jahre Standby / Stan­dardbatterie
Schutzklasse IP 20
Funk (optional) Frequenz: 868 MHz
Temperaturbereich -25 °C bis +70 °C relative Feuchte: bis 95 %, nicht kondensierend
Transponder-/Programmierschnittstelle kapazitiv
Signalisierung akustisch
Zulassungen rEN 179 / EN 1125, DIN 4102, EN 1634, CE
ixalo-Knaufzylinder | SE

Mit ixalo-Knaufzylindern können Sie Dank vieler varia­bler Ausführungen für jeden Anwendungsfall einen komfortablen, sicheren Zugang organisieren. Die Produkte sind mit allen mechanischen Schließanlagen kompatibel und damit auch zum Nachrüsten geeignet.

ixalo-Wandleser | SE

Mit ixalo-Wandlesern können Sie Rolltore, Parkschranken, barrierefreie Zugänge oder Aufzüge nahtlos in eine elektronische Schließanlage integrieren. Mit dem ixalo-Transponder lassen sie sich dann komfortabel und einheitlich öffnen.

In vielen Gebäuden gibt es Zugänge, die nicht aus klassischen Türen bestehen: Rolltore, Parkschranken, Aufzüge oder barrierefreie Zugänge. Mit ixalo-Wandlesern können diese Zugänge mit demselben Zutrittsmedium bedient werden wie die elektronischen Zylinder der restlichen Schließanlage. Der ixalo-Wandleser gibt Motorschlösser, Türöffner, Drehtürantriebe oder Schiebetüren frei für berechtigte Transponder. Wenn gewünscht, auch zeitlich begrenzt.


Das bieten Ihnen ixalo-Wandleser:
  • Kombinierbar mit allen mechanischen Schließanlagen
  • Kontrollierte Ansteuerung von Motorschlössern, Drehtürantrieben, Parkschranken
  • Großer Ereignisspeicher (deaktivierbar)
  • Frei einstellbare Ansteuerdauer
  • Zahlreiche Sonderfunktionen (Vier-Augen-Prinzip, Zeitschaltuhr u.a.)
  • Kontaktlose Programmierung mit Programmiergerät oder online per Bus
  • Firmware updatefähig
  • Zeitzonen, Feiertage und Ferienzeiträume frei definierbar
  • Elektronik im gesicherten Innenbereich (in Kombination mit externem Leser)
  • In der Variante ixalo-Wandleser small für die Montage in Rohrrahmenprofilen geeignet

    Optionale Ausführungen:
  • Externer Wandleser (Wiegand-Schnittstelle)

ixalo-Wandleser ixalo-Wandleser small
Ab­mes­sun­gen (B x H x T) 37 x 46,4 x 38,5 mm 44 x 75 x 29 mm
Spannungsversorgung DC 12…24 V (interner Verpolungsschutz) DC 12…24 V (interner Verpolungsschutz)
Relaisausgang potentialfreier Wechslerkontakt, Kontaktbelastung DC 30 V, 2 A /AC 125 V, 0,5 A -
Schutzklasse abhängig von Einbausituation und Schalterprogramm IP 54
Schnittstelle RS485, SE-Bus RS485, SE-Bus
Temperaturbereich -25 °C bis +70 °C relative Feuchte: bis 95%, nicht kondensierend -25 °C bis +70 °C relative Feuchte: bis 95%, nicht kondensieren
Transponder-/Pro­grammier­schnitt­stelle kapazitiv kapazitiv
Signalisi­rung akustisch / optisch (3 LEDs) akustisch / optisch (3 LEDs)
ixalo-Transponder | SE

Egal ob mechanische, mechatronische oder elektronische Schließanlagen – den ixalo-Transponder von BKS können Sie mit jedem Schließanlagentyp verwenden. So lassen sich verschiedene Zylinder zu einem kosteneffizienten Gesamtkonzept kombinieren.

Der ixalo-Transponder vereint durch seine kleinen Abmessungen hochwertiges Design mit angenehmer Haptik. Darüber hinaus bietet er höchste Funktionalität.

In der Ausfühung "Data on Transponder" überzeugt der Transponder mit seinem großen Speicher. Der ixalo-Transponder kann neben Gültigkeitszeiträumen eine Viel­zahl an Daten speichern, die eine maximale Flexibilität für den Nutzer gewährleisten – ohne auf Sicherheit verzichten zu müssen.

Neben Clipgruppen können bis zu 65.000 Einzeltür-Berechtigungen und 500 Ereignisse gespeichert werden.

Dabei haben Zutrittsereignisse und Serviceereignisse wie z.B. die Batteriezustände der Zylinder und Schlösser einen besonders hohen Nutzen. Die Schließanlagenverwatungs-Software­ BKS KeyManager sorgt für eine übersichtliche Anzeige des aktuellen Systemzustandes, ohne dass die Zylinder und Schlösser vernetzt werden müssen. Die Transponder übertragen darüber hinaus Programmierjobs wie z.B. die Sperrung von Transpondern oder die Definition neuer Zeitzonen.

Egal ob mechanische, mechatronische oder elektronische Schließanlagen – den ixalo-Transponder von BKS können Sie mit jedem Schließanlagentyp verwenden. So lassen sich verschiedene Zylinder zu einem kosteneffiz­enten Gesamtkonzept kombinieren. Und zwar ohne Komforteinbußen, denn alle Zylinder, Schlüssel und Transponder werden über die Software­ BKS KeyManager verwaltet und programmiert. Besonders wirtschaftliche Anlagen vereinen mechanische und elektronische Zylinder.


Das bieten Ihnen ixalo-Transponder | SE:
  • Hochwertiges Design
  • Angenehme Haptik
  • Großer Speicher für flexible Berechtigungsvergabe
  • Multifunktions-LED zur Anzeige aktueller Berechtigungen und des Batteriestatus
  • Kombinierbar mit allen aktuellen mechanischen BKS-Schließanla­enserien
  • Aktiver Transponder für minimalen Batterieverbrauch im Zylinder
  • Lange Lebensdauer der Batterie
  • Einfacher Batteriewechsel
  • Fortlaufende ID für ein­fache und schnelle Erfassung über die ixalo-Software­ BKS KeyManager
  • Anlagenspezifischer Mandant für hohe Sicherheit

ixalo-Transponder
Großer Speicher
  • – Gültigkeitszeiträume
  • – Clipgruppen
  • – 65.000 Einzeltür-Berechtigungen
  • – 500 Ereignisse*
  • – Programmierjobs für Zylinder
Spannungsversorgung Standardbatterie CR2032 3V
Batterielebensdauer
  • bis zu 200.000 Schließzyklen
  • oder 10 Jahre Standby
Schutzklasse IP 55
Abmessungen 35 x 35 x 11 mm
Temperaturbereich
  • -25 °C bis +70 °C rela­tive Feuchte:
  • bis 95 %, nicht kondensierend
Schnittstelle zu Zylinder kapazitiv, verschlüsselt
Signalisierung optisch (mehrfarbig)
* = Zutrittser­eig­nisse / Serviceer­eig­nisse
ixalo-Programmiergerät | SE

Das ixalo-Programmiergerät ist ein wahres Multifunktionsgerät. Es programmiert, liest Ereignisse und ist gleichzeitig ein Servicegerät für Wartungen.

Daten sicher zwi­chen der Software­ BKS KeyManager und den ixalo-Knaufzylindern sowie den ixalo-Wandlesern austauschen, das ist die zentrale Aufgabe des ixalo-Programmiergerätes. Darüber hinaus kann es Servicedaten der Zutrittspunkte abfragen und so die Wartung erheblich vereinfachen. Die einzelnen Menüs können über die Funktionstasten intuitiv bedient werden. In der funkfähigen Version stehen umfangreiche Funktionen zum Ausmessen von Funkverbindungen zwischen den Zylindern und den Wandmodulen zur Verfügung.


Das bieten Ihnen das ixalo-Programmiergerät Professional | SE:
  • Programmierung von ixalo-Zutrittspunkten (ixalo-Zylinder, ixalo-Wandleser, ixalo-Schloss)
  • Programmierfortschrittsanzeige
  • Akustische Signalisierung (z.B. am Ende einer Programmierung)
  • Anzeige der Laufliste (Türbezeich­ung noch zu programmierender Türen)
  • als Programmierstation zum Beschreiben der ixalo-Transponder einsetzbar
  • Auslesen von Ereignissen von ixalo-Zutrittpunkten
  • Multifunktionsdisplay bedienbar über Funktionstasten
  • als Servicegerät verwendbar
  • Kontaktlose Abfrage des Batteristatus von Zylindern und Schlössern
  • zurücksetzen des Batteriewarnstatus
  • Funktionserweiterung durch Firmware-Updates über Software­ BKS KeyManager

Optional:
  • Ausführung mit Funk
    • • Reichweitemessungen
    • • Lokalisieren von Funkprodukten
    • • Systemparamaterabfrage zu Wartungszwecken
    • • Servicefunktionen für Funk-EK-Schloss

Technische Daten ixalo-Programmiergerät
Abmessungen (B x H x T) 75 x 130 x 27 mm
Spannungsversorgung Lithium-Polymer-Akku 3,7 V / 350 mAh
Aufladen des Akkus per USB-Schnittstelle
Funkschnittstelle (optional) 868 MHz
Programmierschnittstelle kapazitiv
Display Multifunktionsdisplay (Text und Grafik)
Betriebstemperatur -20 °C bis +70 °C
ixalo-Software BKS KeyManager | SE
Schließanlagen-Verwaltungs- und Programmiersoftware

Mit dem BKS KeyManager behalten Sie den Überblick über ihre Schließanlage. Erst recht in gemischten Anlagen: Von der Verwaltung mechanischer Zylinder bis hin zur Pro­grammierung mechatronischer oder elektronischer Zylindern und das sowohl online als auch offline.

Behalten Sie den Überblick: Der KeyManager von BKS hat sich als Verwaltungssoftware für Schließanlagen über viele Jahre bewährt und wurde gemeinsam mit unseren Kunden stetig weiterentwickelt. Dem Trend mechanische, mechatronische und elektronische Zylinder in einem kosteneffizienten, Gesamtsystem zu kombinieren, wird der KeyManager vollauf gerecht: Sämtliche Zylinder, ob mit oder ohne Elektronik können mit ihm in einer Software­ einheitlich verwaltet werden. Die intuitiv bedienbare Oberfläche erlaubt Ihnen die Programmierung der Zylinder, von der einfachen JA/NEIN-Programmierung bis zu zeitlich begrenzten Berechtigungen oder Sonderfunktionen. Die Daten werden entweder offline mit dem Programmiergerät oder online über Netzwerk und Funk an die ixalo-Zylinder gesendet.


Das bieten Ihnen der BKS KeyManager:
  • Übergreifende Verwaltung von mechanischen, mechatronischen und elektronischen Zylindern und Wandlesern auf einer Benutzeroberfläche
  • Verwaltung von Schlüssel- und Transponder-Ausgaben
  • Einfache Programmierung der ixalo-Produkte über Schließplanmatrix
  • Anzeigen und Drucken mechanischer und elektronischer Zutrittsberechtigungen Intuitiv bedienbares User­interface
  • Passwortgeschützte Ereignisabfrage (inkl. Betriebsratsfunktion "Vier-Augen-Prinzip")
  • Netzwerkfähig (Client / Server)
  • Elektronische Empfangsbestätigung per Signaturpad möglich
  • Optional: Onlinemodul zur Einbindung funkfähiger Zylinder, Buskoppler und Funkmodule
  • Optional: Mandantenmodul zur Verwaltung mehrerer Mandanten innerhalb einer Schließanlage

Technische Daten /Softwarelizenzen
BKS KeyManager
Betriebssysteme 7Win­dows 7, Win­dows 8 / 8.1 oder Win­dows 10 (jeweils 32 oder 64 Bit)
Datenbank intern oder SQL
Netzwerkfähig (Client / Server) Ja
Mandantenfähig Ja (optional)
Onlinefähig (Funkkomponenten) Ja (optional)
Multiuserfähig Ja

Softwarelizenzen
Schließanlagenverwaltung
Verwaltungsmodul Mit Hilfe des Moduls können Sie mechanische, mechatronische und elektronische Schließanlagen verwalten. So haben Sie Schlüssel- / Transponderausgaben und verbaute Zylinder sauber dokumentiert – z.B. als Nachweis für die Versicherung bei Schlüsselverlust.
Mandantenmodul Das Modul erlaubt die Aufteilung von Schließanlagen in einzelne Mandanten. Jeder Mandant (z.B. Mieter eines Bürogebäudes) kann so nur die ihm zugewiesenen Schlüssel / Zylinder verwalten bzw. ixalo-Transponder / ixalo-Zutrittspunkte programmieren und verwalten.
Programmierung
Max. Anzahl Transponder Max. Anzahl Zutrittspunkte (Zylinder oder Wandleser) Inklusive Verwaltungsmodul
Softwarelizenz | SE free 25 5 nein
Softwarelizenz | SE standard 1000 100 Nein
Softwarelizenz | SE professional Unbegrenzt Unbegrenzt Nein
Softwarelizenz | SE standard plus 1000 100 Ja
Softwarelizenz | SE professional plus Unbegrenzt Unbegrenzt Ja
Zusatzlizenzen
Softwarelizenz | SE online Diese Lizenz ermöglicht die Anbindung von onlinefähigen Produkten z.B. ixalo-Zylinder | SE mit Funkmodul
Softwarelizenz | SE Data on Transponder Diese Lizenz ermöglicht die Programmierung von Produkten über virtuelle Netzwerke